Feldkirchen: Zehnjähriger wurde bei Verkehrsunfall verletzt

Der Bub wurde nach der Erstversorgung durch einen Notarzt von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert
  • Der Bub wurde nach der Erstversorgung durch einen Notarzt von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

FELDKIRCHEN. Am 17. November um 17.20 Uhr lenkte ein 41-jähriger Mann aus Pordenone/Italien einen Pkw auf der Ossiacher Bundesstraße von Feldkirchen in Richtung Villach.

Bub kam aus Straßengraben

In Feldkirchen lief ein 10-jähriger Schüler aus Feldkirchen aus dem Straßengraben kommend von links über die Fahrbahn. Der Lenker des Fahrzeugs konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. In der Folge wurde der Schüler vom Auto am rechten Fuß erfasst und zu Boden gestoßen. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch einen Notarzt von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.
Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt. Am Auto entstand kein Schaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen