Feldkirchner Landjugend ist treffsicher

9Bilder

Die Ortsgruppe St. Nikolai organisierte am Sonntag bei traumhaften Wetter das Bezirkseisstockschießen der Landjugend Feldkirchen am Seitenberg. 17 Mannschaften kämpften um die begehrten Stockerlplätze, schlussendlich konnten die Burschen der Landjugend Klein St. Veit den ersten und zweiten Platz ergattern, der dritte Platz ging an die LJ Steuerberg. Bei den Mäderl holte sich die Landjugend Tiffen den ersten Platz, gefolgt von der LJ Himmelberg.. Der neue Bezirksmeister Klein St. Veit nimmt somit an dem Landesentscheid am 3.2. 2018 in Althofen teil.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen