Tanzen
Gold, Silber und Bronze für ChoreoDistrict

Company Midi, die mit „Bells of Notre Dame“ zu Gold tanzte
3Bilder
  • Company Midi, die mit „Bells of Notre Dame“ zu Gold tanzte
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Mit tollen Darbietungen überzeugten die Tänzerinnen von "ChoreoDistrict" die Juroren in Zell am See.

FELDKIRCHEN (fri). Zell am See war für die Tänzerinnen von ChoreoDistrict – Tanzatelier Alpe-Adria eine Reise wert. Sie traten von 5. bis 7. April mit 14 Meisterschaftstänzen beim österreichischen Qualifikationswettbewerb für die World Finals in Porec an.

Erfreuliches Gesamtergebnis

Die Company Midi (Anja Kaltenbrunner, Lea Kohlweiß, Elena Trattnig, Bianna Margarian, Anja Stich und Valerie Geßelbauer) konnte in der Kategorie Musical mit „Bells of Notre Dame“ Gold und mit der Modernperformance „Temptation the Poisoned Apple“ Silber ertanzen.
Die Solistin Bianna Margarian tanzte mit „Reflection“ auf den 1. Platz, Elena Trattnig mit „My big french boyfriend“ und Lea Kohlweiß mit „Guilty“ komplettierten mit jeweils einem dritten Platz das erfreuliche Meisterschaftsergebnis.
Stolz ist Studioleiterin Alessandra-Sabrina Schöffmann auch auf ihre Companys ADV, Urbanstyles und Pro, die mit Gruppen-Performances, Duo und Solos eine gute Leistung ablieferten. ChoreoDistrict ist mit vier Beiträgen für die DanceStar World Finals in Porec qualifiziert.
----------------------------------------------------------------

Meisterschaftstänzerinnen in Zell am See:
Company Midi: Anja Kaltenbrunner, Lea Kohlweiß, Elena Trattnig, Bianna Margarian, Anja Stich, Valerie Geßelbauer

Company ADV/Urbanstyle: Katharina Töplitzer, Leonie-Sophie Gursch, Lilly Campana, Emely Greschitz,Tamara Rothschopf, Elisa Engber, Nina Engber, Enisa Krupic, Eva Pagitz, Celine Madrutter

Solistin/Company Pro: Kerstin Dabernig

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen