Schützengarde
Heißer Sommer für die Tiffner Schützen

Fähnrich Christian Nott, Obmann Thomas Rindler, Fahnenpatinnen Eva Fister und Hannelore Kofler, Weltwintersportlerin des Jahrhunderts Annemarie Moser-Pröll, Hauptmann Manfred Rindler, Abfahrtsolympiasieger Fritz Strobl und Oberleutnant Franz Fister
2Bilder
  • Fähnrich Christian Nott, Obmann Thomas Rindler, Fahnenpatinnen Eva Fister und Hannelore Kofler, Weltwintersportlerin des Jahrhunderts Annemarie Moser-Pröll, Hauptmann Manfred Rindler, Abfahrtsolympiasieger Fritz Strobl und Oberleutnant Franz Fister
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Wenn die Tiffner Schützen rufen, dann hilft das ganze Dorf zusammen.

TIFFEN (fri). Der Sommer ist fast vorüber und somit auch die unvergesslichen, wunderschönen und eindrucksvollen Feierlichkeiten der Schützengarde Tiffen.

65. Landestreffen

Am 7. Juli wurde mit einem ökumenischen Gedenkgottesdienst, zelebriert durch Pfarrer Martin Müller und Diakon Charly Hatzel, in der Jakobus Kirche Tiffen und anschließender Kranzniederlegung das 65. Landestreffen der Kärntner Bürger- und Schützengarden eröffnet. In den frühen Morgenstunden des 14. Juli sind Schützengarden aus Kärnten, der Steiermark, Salzburg und erstmals in Tiffen auch aus Südtirol eingetroffen.
Der Festakt mit heiliger Messe, zelebriert von Pfarrer Bruder Wolfgang Gracher wurde im wunderschönen historischen Innenhof des Anwesen Hinteregger vlg.Gschlosser bei herrlich mildem Sommertemperaturen gefeiert.

Ein Dorf hält zusammen

Ende Juli wurde noch der jährliche traditionelle Jakobi- und Schützenkirchtag sowie der Nachkirchtag gefeiert. "Ein großes Dankeschön geht an alle Mitwirkenden Vereine der Dorfgemeinschaft Tiffen", betont Thomas Rindler, Obmann Schützengarde Tiffen. "Ohne ihr Mitwirken wären die Veranstaltungen nicht zu organisieren. Für das tolle Mitfeiern und die gemeinsamen verbrachten Stunden möchten wir uns aber auch bei allen Besuchern und den Ehrengästen, die aus Nah und Fern den Weg nach Tiffen fanden, bedanken. Danke in ganz besonderer Weise unserem Ehrenschutz  Bürgermeister Georg Kavalar, Annemarie Moser-Pröll (Weltwintersportlerin des Jahrhunderts) und Fitz Strobl (Abfahrtsolympiasieger)."

Fähnrich Christian Nott, Obmann Thomas Rindler, Fahnenpatinnen Eva Fister und Hannelore Kofler, Weltwintersportlerin des Jahrhunderts Annemarie Moser-Pröll, Hauptmann Manfred Rindler, Abfahrtsolympiasieger Fritz Strobl und Oberleutnant Franz Fister
Autor:

Isabella Frießnegg aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.