Jungmusikerinnen räumen ab

Die "Aufknöpfler" - Lisa Lotteritsch und Sandra Haberl begeistern mit ihrer Musik
2Bilder
  • Die "Aufknöpfler" - Lisa Lotteritsch und Sandra Haberl begeistern mit ihrer Musik
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

GLANEGG (fri). Lisa Lotteritsch und Sandra Haberl musizieren nun seit etwa eineinhalb Jahren gemeinsam als „Die Aufknöpfler“.

Höchstes Prädikat

Alles begann vor über sieben Jahren als die zwei jungen Damen ihre erste Harmonikastunde besuchten. Schon damals war klar, dass sie mit ihrer Begeisterung und ihrem Ehrgeiz noch viel erreichen werden. Die Früchte ihrer harten Arbeit durften die beiden nun beim 21. Alpenländische Volksmusikwettbewerb in Innsbruck ernten. „Die Aufknöpfler“ erhielten für ihre musikalische Darbietung das höchst mögliche Prädikat, eine „Auszeichnung“ durch die internationale Jury verliehen. Bei diesem Wettbewerb sind die besten Musikanten aus vier Nationen (Österreich, Deutschland,
Südtirol und Schweiz) vertreten. Die Musikanten treten dabei im freundschaftlichen musikalischen Wettstreit gegeneinander an, wobei hier vor allem eines zählt: Dabei sein ist alles!

"Musikalischer Aufputz"

Durch harte Arbeit und Fleiß sowie musikalisches Talent, gefördert durch die Musiklehrerin Michaela Warmuth, ist ein Erreichen dieser hohen Auszeichnung erst möglich. Neben dem wöchentlichen Musikschulunterricht wurden auch mehrere Wochenenden zum Proben aufgewendet. Natürlich sind die beiden Mädels auch bei zahlreichen anderen Veranstaltungen als musikalischer Aufputz vertreten. So können sie bereits auf Auftritte beim Villacher Kirchtag sowie einem Radio
Kärnten Live- Frühschoppen verweisen. "Wir haben noch große Ziele und freuen uns schon auf weitere gemeinsame Herausforderungen", sagen Lisa und Sandra.

Die "Aufknöpfler" - Lisa Lotteritsch und Sandra Haberl begeistern mit ihrer Musik
Lisa Lotteritsch und Sandra Haberl mit ihrer Musiklehrerin Michaela Warmuth
Autor:

Isabella Frießnegg aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.