Kollision auf der Skipiste: Skifahrer fährt weiter

Der 24-jährige Mann wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt
  • Der 24-jährige Mann wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

TURRACHER HÖHE. Am 06. Februar gegen 11.15 Uhr, fuhr eine 8-jährige Schülerin mit ihrer 42-jährigen Mutter, beide aus der Gemeinde Lanzendorf, Bezirk Mistelbach, mit ihren Skiern die Zirbenwaldabfahrt im Skigebiet Turracher Höhe talwärts. Ein 24-jähriger Mann aus der Gemeinde Steuerberg, Bezirk Feldkirchen, fuhr ebenso mit seinen Alpinskiern die Abfahrt talwärts und kollidierte kurz vor der Talstation Zirbenwaldbahn mit der 8-jährigen Schülerin.

Keine Hilfeleistung

Dabei kam diese zu Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades. Der 24-jährige Skifahrer setzte seine Fahrt fort, ohne stehen zu bleiben und Hilfe zu leisten. Kurze Zeit später konnte der 24-Jährige im Bereich der Turrachbahn vom Alpindienst angehalten werden. Die 8-jährige Schülerin wurde von ihren Eltern selbstständig zu einem Arzt gebracht. Der 24-jährige Mann wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen