Lange Nacht der Kirchen

An 80 Standorten in Kärnten findet die „Lange Nacht der Kirchen“ statt. Feldkirchen und Waiern sind mit dabei.

Von PETER KOWAL

„Mein Herz grübelt bei Nacht, ich sinne nach, es forscht mein Geist“, so lautet das Motto der diesjährigen „Langen Nacht der Kirchen“, die am kommenden Freitag, dem 27. Mai, österreichweit stattfindet. So auch in der Stadtpfarrkiche „Maria im Dorn“ in Feldkirchen und in der Trinitatiskirche in Waiern (siehe Programm im Kasten rechts).

Das Vorwort vom Bischof

„Die Kirche ist ein Raum, in dem das Leben der Menschen zur Sprache kommt“, schreibt Diözesanbischof Alois Schwarz in seinem Vorwort im Programmheft zur „Langen Nacht der Kirchen“. Superintendent Manfred Sauer von der evangelischen Kirche hebt die Bedeutung der vielseitigen Begabungen und Talente der Menschen hervor, die sich in die Kirche einbringen. „Auch diesmal sind es zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter, die in enger Zusammenarbeit mit den Pfarren mit außergewöhnlichen Veranstaltungen, Diskussionen, liturgischen Feiern, Bibelgesprächen und vielem anderem mehr das Interesse am Evangelium und an den Kirchen neu erwecken“, erklärt Sauer.

Jugendchor geleitet

In Feldkirchen ist besonders der Jugendclub „Arche“ hervorzuheben. Er macht unter der Leitung von Sarah Hatzel auch am breitgefächerten Programm mit und stellt sogar einen eigenen Chor.
Hatzel war heuer bei den Kirchenmusiktagen im Stift St. Georgen am Längsee erstmalig als Referentin des Jugendchores vertreten. „Die Arbeit mit dem Jugendchor, der aus 45 Jugendlichen aus ganz Kärnten bestand, war ein voller Erfolg. Es konnten zahlreiche neue Lieder, Gospels und Songs geübt werden“, so Hatzel.
Wieder zu Hause begannen bereits die Proben mit dem „Arche“-Chor für die „Lange Nacht der Kirchen“. Denn am Freitag wird ab 22 Uhr am Lagerfeuer im Pfarrhof Feldkirchen gesungen. „Wir hoffen, dass zur Veranstaltung viele Jugendliche kommen“, schließt Hatzel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen