Nächster Motorrad-Unfall auf der B 95

Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Villach geflogen
  • Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Villach geflogen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

EBENE REICHENAU. Am 10. Juni um 11:10 Uhr war ein 69-jähriger Pensionist mit seinem Motorrad auf der Turracher Bundesstraße unterwegs. Bei der Talfahrt von der Turracher Höhe kam er im Gemeindegebiet von Reichenau in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Daraufhin stieß er gegen eine Leitschiene, kam zu Sturz und schlitterte ca. 30 Meter über die Fahrbahn.
Der Mann erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach ärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber RK 1 ins LKH Villach geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen