Neue Straße zum Krankenhaus Waiern eröffnet

Das Band wird durchtrennt
14Bilder

POITSCHACH/WAIERN (fri). Die neue Zufahrt nach Waiern wurde heute offiziell eröffnet. Der Feldkirchner Bürgermeister Martin Treffner konnte dazu neben LR Christian Benger auch die Feldkirchner Vizebürgermeister Karl Lang und Siegfried Huber sowie die Stadträte Herwig Röttl, Andreas Fugger, Renate Dielacher und Herwig Tiffner begrüßen.

Wichtige Verbindung

Treffner betonte die Wichtigkeit der neuen Zubringerstraße zu den Einrichtungen der Diakonie de La Tour in Waiern. "Das Angebot wird ständig erweitert und Arbeitsplätze werden geschaffen", meinte Treffner. "Mit der neuen Straße haben wir auch für die notwendige Infrastruktur gesorgt."
Gesegnet wurde der neue Straßenabschnitt in ökumenischer Einheit von Pfarrer Bruder Wolfgang und Pfarrer Martin Müller.
Nach Erhalt des Baubescheides seitens der BH Feldkirchen wird die Straße für den Verkehr freigegeben.

Mit dabei:
Stadtamtsdirektorin Silvia Schwarz, Ziviltechniker Ernst Jabornig, GR Brigitte Bock, GR Herwig Engl, Wirtschaftsdirektor der Diakonie de La Tour Walter Pansi, Primaria Gabriela Andre-Tschinkel, Pflegedienstleiter Marko Buttazoni, Mitarbeiter der beteiligten Baufirmen, Anrainern und viele mehr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen