Bezahlte Anzeige

Neujahrskonzert der Stadtkapelle Gmünd

45Bilder

Großartiges Abschiedskonzert des Kapellmeisters Horst Wilscher in Gmünd

Horst Wilscher, der scheidende Kapellmeister der Stadtkapelle in Gmünd ist als großer Fan klassischer Werke bekannt und hat sich mit den Interpretationen von Händel bis Verdi in Kärnten einen Namen gemacht. In seinem letzten Konzert vor seinem "musikalischen Ruhestand" zeigte er noch einmal, dass seine Blasmusik-Kapelle eine Bandbreite von Verdis Nabuccodonosor über James Last bis hin zu Michael Jackson-Hits beherrscht.

Großes Lob gebührt Horst Wilscher wohl auch dafür, dass er es in seiner 17jährigen Tätigkeit als Dirigent der Stadtkapelle auch geschafft hat viele junge Menschen für seine hochwertigen Interpretationen zu begeistern.

In der zweiten Hälfte des Konzerts wurden Musiker vom Bezirkskapellmeister Rudi Truskaller geehrt und die Taktstockübergabe von Horst Wilscher auf Neo-Kapellmeister Andreas Moser fand statt. Die hochemotionale Abschiedsrede des Alt-Kapellmeisters Wilscher rührte nicht nur dessen Ehefrau zu Tränen, die jetzt laut der Moderatorin Bianca Morina ihren Ehemann nach 17 Jahren "wohlbehalten" zurückbekommt.

Die klassikbegeisterte Grüne Spitzenkandidatin des Wahlkreises für die Landtagswahl, Judith Oberzaucher, besuchte die Veranstaltung mit der Mallnitzer Gemeinderätin Ulli Staats und dem Bezirkssprecher Günter Krammer.

Wo: Lodron`sche Reitschule, Hintere Gasse, 9853 Gmünd In Kärnten auf Karte anzeigen
Autor:

Die Grünen Kärnten aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.