Sekundenschlaf führte zum Unfall

Die Fahrzeuglenkerin und ihr Beifahrer wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt
  • Die Fahrzeuglenkerin und ihr Beifahrer wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

VORWALD. Eine 43-jährige Angestellte aus dem Bezirk Klagenfurt-Land fuhr am 23. Juli gegen 15:50 Uhr mit ihrem PKW auf der Turracher Bundesstraße, B 95, von Ebene Reichenau kommend in Richtung Patergassen. Im Ortsteil Vorwald bei Patergassen kam sie auf Grund von Sekundenschlaf nach links von der Fahrbahn ab, stürzte über eine Böschung, durchstieß eine Hecke und kam in einem Bachbett zum Stillstand.

Totalschaden am Fahrzeug

Die Lenkerin sowie ihr 40-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung von der Rettung zu einem praktischen Arzt nach Bad Kleinkirchheim gebracht. Am PKW entstand Totalschaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen