Skisaison
Skivergnügen bis April

Ein Highlight auf der Simonhöhe ist der Nachtskilauf. Dienstag, Mittwoch und Samstag ist der Lift bis 19 Uhr in Betrieb.
5Bilder
  • Ein Highlight auf der Simonhöhe ist der Nachtskilauf. Dienstag, Mittwoch und Samstag ist der Lift bis 19 Uhr in Betrieb.
  • Foto: Michael Stabentheiner
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Was in den vergangenen Jahren nicht denkbar war, heuer ist es möglich – Skifahren auf der Simonhöhe bis zum Ostermontag.

SIMONHÖHE, FLATTNITZ, SAUALPE. Noch bis zum 5. April bleiben die Lifte auf der Simonhöhe in Betrieb. Ein schrankenloses Schivergnügen, denn anstelle von Drehkreuzen und Liftkarten gibt es das neue digitale Zutrittssystem. Der Kartenverkauf erfolgt ausschließlich über eine App, alle Lifte sind frei zugänglich. Kontrollen werden nur stichprobenartig durchgeführt. Damit werden Warteschlangen minimiert und Abstandsregeln können besser eingehalten werden.
Die Simonhöhe ist das perfekte Skigebiet auch für Senioren! Gemütliche Pisten, wunderbare Fernsicht und die zentrale Lage erspart lange Anreisezeiten. 

Ein Highlight ist der Nachtskilauf, jeweils Dienstag, Mittwoch und Samstag bis 19 Uhr.

Angebot von Getränken und Snacks to go!

Flattnitz

Auf der Flattnitz bleiben die Lifte noch bis 7. März in Betrieb. Der Alpengasthof Isopp bietet Take-Away-Service: Kleine Imbisse und heiße Getränke. Falls es zu Ostern erlaubt ist, öffnet der Gasthof über die Feiertage, sonst freut man sich schon auf den Sommerbetrieb, der ab dem Muttertag losgeht.

Saualpe/Eberstein

Piste und Rodelbahn auf der Saualpe sind derzeit noch an den Wochenenden von Freitag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet - solange der Schnee noch da ist …

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen