Brand
Überhitzte Metallkassette als Brandauslöser

Die Mitglieder der FF St. Ulrich mussten keine Löscharbeiten mehr durchführen
  • Die Mitglieder der FF St. Ulrich mussten keine Löscharbeiten mehr durchführen
  • Foto: RMK
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

In einen Heizraum eines Wohnhauses in Feldkirchen brach ein Brand aus. 

FELDKIRCHEN. Am 24. September zwischen 5.30 Uhr und 6 Uhr entzündete sich im Heizraum des Kellers in einem Wohnhaus in der Gemeinde Feldkirchen eine Metallkassette. In dieser hatte  der 40-jährige Besitzer Zigaretten und Asche entsorgt.
Die Flammen griffen auf einen Heizungspuffer sowie einen Holzvergaserofen über und beschädigten diese. Der Besitzer konnte den Brand selbst löschen.
Die FF St. Ulrich stand mit drei Mann und einem Fahrzeug im Einsatz. Die Feuerwehrmänner mussten jedoch keine Löscharbeiten mehr durchführen. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen