Verkehrssicherheit
Unübersichtlicher Kreuzungsbereich in Pichlern entschärft

Vizebürgermeister Johannes Mainhard und Gemeinderat Martin Pfandl legten selbst Hand an und schnitten die Hecke.
8Bilder
  • Vizebürgermeister Johannes Mainhard und Gemeinderat Martin Pfandl legten selbst Hand an und schnitten die Hecke.
  • Foto: RMK
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Eine Gefahrenstelle in Pichlern wurde jetzt entschärft, indem die wuchernde Hecke geschnitten wurde.

PICHLERN. Aufgrund von zahlreichen Anrainerinterventionen wurde der Himmelberger Vizebürgermeister Johannes Mainhard in Pichlern aktiv. Konkret geht es um den Kreuzungsbereich Abzweigung Schleichenfeld - Turracher Bundesstraße. "Wir haben mit dem Grundstücksbesitzer Kontakt aufgenommen und gefragt, ob wir die Hecke zurückschneiden dürfen", so Mainhard.

Verbesserung für alle Verkehrsteilnehmer

Nachdem er die Zustimmung hatte, griff er gemeinsam mit Gemeinderat Martin Pfandl zur Motorsäge und schnitt die Hecke so weit zurück, dass alle Verkehrsteilnehmer jetzt mehr Sicht in die Kreuzung haben. Der Baumschnitt wurde gleich im Anschluss ordnungsgemäß entsorgt. "Dieser Bereich ist sehr frequentiert. Mit ein wenig Zeitaufwand lässt sich eine Verbesserung schnell herbeiführen", so Mainhard.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen