Vernissage Satire: Petronilla Bührle-Anwander

26Bilder

Nelly ist der „Spitzname“ der „Spitzenkünstlerin“ Petronilla Bührle-Anwander. Die 1961 in Bregenz geborene Künstlerin war lange Zeit in Deutschland und arbeitet seit 2001 in ihrem Atelier in Bregenz.

Einmalig - im wahrsten Sinn des Wortes - sind die Skulpturen dvon Nelly. Schlanke, hoch aufragende, deutlich als Frauen und Männer erkennbare Geschöpfe, mit großen Händen, sitzen oder stehen einfach so da, um lustvoll betrachtet zu werden. Sie sind unwiderstehlich lustig, aber auch kritisch.

Nelly hat ihre Werke nicht nur in Österreich, sondern auch international ausgestellt (Rovereto, Rotterdam, Florenz, Palermo, Mailand, Potsdam) - in Kärnten aber bisher noch nie.

Die Ausstellung ist bis 22. März, Mo. bis Sa. von 14:00 Uhr bis
20:00 Uhr und während der Veranstaltungen des kfa geöffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen