Vom Waisenhaus in den Supermarkt

2Bilder

Sechs Jahre seines Lebens verbrachte Prasad Ransima Pranandu (16) im dem von der LACHEN TROCKNET TRÄNEN-Hilfsaktion unterstütztem Waisenhaus "Payagala" auf Sri Lanka. Dort lernten Peter Kowal und Sonja Godlewicz den Jungen auch kennen. Nun traf in der WOCHE-Redakteur Peter Kowal wieder. Ransima arbeitet seit 6 Monaten im Cargill-Supermarkt in Aluthgama. "Mir geht es gut, ich wohne derzeit in Bentota", waren seine knappe Worte während der Arbeit. Wir wollen ihm am Freitag wieder treffen und ihm ein Startkapital ins Leben übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen