Premiumklasse: Der Lancia Thema

Luxus: Der Lancia Thema verbindet zwei automobile Welten – amerikanische Präsenz und italienische Stilsicherheit
2Bilder
  • Luxus: Der Lancia Thema verbindet zwei automobile Welten – amerikanische Präsenz und italienische Stilsicherheit
  • Foto: Lancia
  • hochgeladen von Erich Hober

Der Lancia Thema markiert ein neues Kapitel in der Geschichte von Lancia. Das erste globale Flaggschiff der italienischen Traditionsmarke basiert auf dem Chrysler 300 und verbindet das Beste aus zwei Markenwelten.
Mit über fünf Metern Länge und einem Radstand von mehr als drei Metern verbindet der Thema klassisch amerikanische Merkmale wie Größe, Komfort und starke Präsenz mit italienischer Machart und Stilsicherheit sowie modernsten Sicherheits- und Komforttechnologien.

Hoher Komfort
Der Innenraum bietet hohen Komfort dank Soft-Touch-Materialien, beheizten Nappaledersitzen (auf Wunsch), einem Armaturenbrett mit Lederbezug sowie Echtholzeinsätzen in Mittelkonsole, Seitenverkleidungen sowie Türen und Lenkrad – von der sehr edlen Sorte eben.
Das Armaturenbrett präsentiert sich mit dezenten Chromveredelungen, Instrumenten im Doppelskalen-Design und blauer Beleuchtung – einer Farbe, die auch bei der LED-Beleuchtung des Fahrgastraums zum Einsatz kommt.
Die Serienausstattung des Italo-Amerikaners beinhaltet einen 8,4 Zoll großen Touch-screen, über den sich externe Geräte wie Mobiltelefone oder MP3-Player ins elektronische Bordnetz einbinden und steuern lassen.

Ausgeprägte Frontpartie
In der Außenansicht dominieren beim Lancia Thema eine ausgeprägte Frontpartie mit LED-Leuchten und die straffe, niedrige Dachlinie die Charakteristik der Limousine. Die schlanken A-Säulen sorgen für exzellente Übersichtlichkeit.

Je drei Varianten
Zur Wahl stehen drei Ausstattungs- (Gold, Platinum und Executive) und drei Motorvarianten: ein 210 kW (286 PS) starker 3.6 V6-Benzinmotor in Kombination mit einem Achtgang-Automatikgetriebe sowie zwei 3.0 V6-Dieselversionen, jeweils mit Fünfgang-Automatikgetriebe und verfügbar in den Leistungsstufen 140 kW (190 PS) und 176 kW (239 PS).

Das neue Lancia-Flaggschiff Lancia Thema wird über die Hinterräder angetrieben. Handling und Fahrkomfort überzeugen absolut bei diesem Fahrzeug. Beides wurden den hohen europäischen Standards angepasst.

Lancia Thema 3.0 CRD
Motor: 6-Zylinder Turbodiesel mit Direkteinspritzung
Hubraum: 2.987 ccm
Leistung: 176 kW/239 PS
Max. Drehmoment: 550 Nm bei 1.800 U/min
Antrieb: Heckantrieb
Von 0 auf 100 km/h: 7,8 Sek.
Spitze: 230 km/h
Verbrauch: 7,1 Liter
CO2-Emission: 185 g/km
Ausstattung (Executive): Frontkollisionswarnung, adaptiver Tempomat, Toter Winkel-Assistent, Audiosystem mit 8,4 Zoll-Touchscreen mit Festplatte und Navi, Getränkehalter mit Kühl- und Warmhaltefunktion, elektr. Sonnenrollo hinten, Lederlenkrad in Zwei-Farben-Design und Schaltpaddles, Pedale elektr. einstellbar, Lederausstattung, Sitzheizung v/h, Rückfahrkamera u.v.m.
Preis: 54.400 Euro

Autor: Karl Künstner

Luxus: Der Lancia Thema verbindet zwei automobile Welten – amerikanische Präsenz und italienische Stilsicherheit

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen