Bürgermeister-Rücktritt
Bürgermeister von Ossiach erklärt seinen Rücktritt

Verabschiedet sich als Ossiacher Bürgermeister: Johann Huber.
  • Verabschiedet sich als Ossiacher Bürgermeister: Johann Huber.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Nach 33 Jahren in der Kommunalpolitik und 13 Jahren als Bürgermeister tritt Johann Huber in Ossiach von allen Ämtern zurück. 

OSSIACH (fri). "Ich habe am 26. Mai meinen Rücktritt erklärt", sagt Bürgermeister Johann Huber (FPÖ). "Ich habe bemerkt, dass es Zeit ist zu gehen und wäre bei der nächsten Wahl ohnehin nicht mehr angetreten." Schon bei der heutigen Gemeinderatssitzung soll ein Nachfolger gewählt werden. "Das war auch der Grund, weshalb ich meinen Rücktritt schon vorher erklärt habe. Auf diese Weise kann heute schon gewählt werden. Hätte ich das erst in der Sitzung getan, wäre eine weitere Gemeinderatssitzung notwendig geworden und es wäre viel Zeit verstrichen", erklärt der 66-Jährige.
Als Kandidat stellt sich Gernot Prinz (bisher FPÖ-Ersatzgemeinderat) der Wahl. "Gernot Prinz hat sich in der Flüchtlingskrise durch seine Besonnenheit besonders hervorgetan und bringt auch Erfahrung in der Kommunalpolitik mit", so Huber. "Ich denke, dass man vor allem Weitblick und Teamfähigkeit braucht, um eine Gemeinde gut durch die Zeiten führen zu können."

Autor:

Isabella Frießnegg aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen