Gemeindevorschau
Glanegg investiert auch heuer in die Straßensanierungen

Guntram Samitz, Bürgermeister der gemeinde Glanegg
  • Guntram Samitz, Bürgermeister der gemeinde Glanegg
  • Foto: Glanegg
  • hochgeladen von Christian Lehner

GLANEGG (stp). In der Gemeinde Glanegg wurde vor zwei Jahren mit einer Straßenbauoffensive begonnen. Insgesamt sind Investitionen von rund drei Millionen Euro geplant. Der Großteil der Arbeiten an etwa 60 Teilstücken im gesamten Gemeindegebiet wurde bereits in den letzten zwei Jahren abgeschlossen.

Restliche Sanierungen

"Etwa zehn Prozent des Gesamtaufwandes sind noch offen. Das nehmen wir heuer in Angriff", so Bürgermeister Guntram Samitz. Zwischen 300.000 und 500.000 Euro werden heuer für Sanierungen an Teilbereichen aufgebracht. So werden etwa die restlichen Sanierungsarbeiten in der Ortschaft Friedlach fertiggestellt. "Etwa zehn Straßenzüge und Wege sind noch offen", so Samitz. Im Zuge der Straßenbauarbeiten werden heuer auch Glasfaserkabel verlegt, um das gesamte Gemeindegebiet mit Breitband auszustatten. 

Weiters investiert die Gemeinde Glanegg heuer 180.000 Euro in den Ankauf eines neuen Kleinlöschfahrzeuges für die örtliche Freiwillige Feuerwehr Glanegg Maria Feicht. "Natürlich investieren wir auch laufend in infrastrukturelle Maßnahmen wie Wasserversorgung oder Kanal", ergänzt Samitz. Im kulturellen Bereich wird auch heuer die Burg Glanegg das Zentrum für Veranstaltungen in der Gemeinde sein.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen