Im Einklang mit der Natur und den Menschen sein!

Vertritt Verantwortung Erde im Bezirk: Oliver Hönigsberger
  • Vertritt Verantwortung Erde im Bezirk: Oliver Hönigsberger
  • Foto: Friessnegg
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

OSSIACH (fri). Ein Leben mit und in der Natur, das ist für den 48-jährigen Oliver Hönigsberger ein Aspekt für ein erfülltes Leben.

WOCHE: Wo und wie lebt Oliver Hönigsberger?
Oliver Hönigsberger: Ich lebe in Ossiach 36 und betreibe eine Minilandwirtschaft in Einöde/Treffen.
Wie: Verzweifelnd sich nicht aus den Abhängigkeiten des Systems berfreien zu können um ohne ökologische und soziale Verschuldung leben zu können

Was ist Ihnen persönlich wichtig?
Gleichgesinnte zu finden die im Einklang mit der Natur und der Erde Gesellschaft neu denken und darauf dann "Wirtschaft" - gemeinsames Handeln aufbauen.

Was bedeutet Heimat für Sie?
Menschen wo man sich willkommen fühlt, wo man Natur mit gesunden Böden, Wäldern, Seen und klarem, sauberen Quellwasser für Alle vorfindet.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Heimatort/Heimatland?

See, Aussicht, Wandergebiet.

Seit wann sind Sie politisch aktiv und warum?
Seit 2015. Weil es eine Möglichkeit ist in unserer Demokratie Dinge aufzuzeigen und zumindest einen Wandel zu versuchen.

Was wollen Sie mit Ihrem politischen Engagement verändern?
Den ungehörten eine Stimme geben, aus allen bekannten Anliegen das Gute für Alle und für Alles gestalten

Gibt es politische Vorbilder? Wer hat Sie geprägt?
Nein, von überall etwas.

Wo würden Sie gerne leben?
Eher wann. In einer Welt wo kein Mensch flüchten muss, alle Menschen mit gleichen Rechten und Ressourcen in die Welt gehen, soziale Ungerechtigkeiten ausgeglichen werden, keiner auf den anderen neidisch ist. Wo nicht wenige über viele bestimmen, wo nicht sozial Schwache gegeneinander aufgehetzt werden, wo gesunde ökologische Produkte normal sind und nicht als "Bio" ausgezeichnet werden müssen. Wo technologischer Fortschritt auch ohne Wirtschaftswachstum stattfindet, wo der Glücksindex und die Gesundheit vor der Krankheit einen Wert hat.

Welche Ziele haben Sie?

Frieden ist der Weg, Ziele sind vergänglich und werden immer neu definiert, Anliegen und Visionen begleiten dich am Weg

Zur Person

Alter: 48 Jahre, geschieden
Beruf: Selbständiger Informatiker;
Hobbys: Permakultur, Garten, Wandern, Ski, Rodeln

Zur Sache

Am 4. März wird in Kärnten ein neuer Landtag gewählt. Die WOCHE Feldkirchen stellt in den kommenden Ausgaben die Bezirks-Vertreter der Parteien (sofern es Vertreter im Bezirk gibt) vor.

Das sind:
SPÖ: LAbg. Herwig Seiser
ÖVP: Vzbgm. Siegfried Huber
FPÖ: Bgm. Dietmar Rauter
Grüne: GR Christoph Gräfling
Team Kärnten: GR Daniel Schuss
Neos: Robin Hirschl
Verantwortung Erde: Oliver Hönigsberger

http://www.meinbezirk.at/ltw18ktn

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen