Alpenverein hat größte Mitgliederzahl

Teamleiter Christian Prugger (4. v. re.) mit Mitgliedern des Alpenvereins beim Familiensporttag
  • Teamleiter Christian Prugger (4. v. re.) mit Mitgliedern des Alpenvereins beim Familiensporttag
  • hochgeladen von Willi Mayer

Die Sektion Feldkirchen des Alpenvereins Österreich ist eine der aktivsten Vereine im Bezirk. "Wir haben etwa tausend Mitglieder in Feldkirchen und 490.000 in ganz Österreich", berichtet Teamleiter der Alpenvereinsjugend Christian Prugger.

Vielfältiges Angebot
Das sportliche Angebot des Alpenvereins reicht von Kletter- und Boulderkursen, über diverse Wanderungen, sowie Bergsteigen, Hochtouren, Eisklettern, Rafting, Canyoning und vieles mehr. Dabei kann man sich mit den Naturgewalten Wasser, Felsen, Eis oder Schnee messen. "Unser Schwerpunkt liegt natürlich im Klettern und Bergsteigen", stellt Prugger klar.
Auch für Kinder und Jugendliche werden diverse Kurse angeboten. Wie etwa die Bouldertrainings in der Sporthalle Feldkirchen. Der Boulderbereich ist außerdem für alle Mitglieder des Alpenvereins unabhängig der Öffnungszeiten der Sporthalle zugänglich.

Qualifizierte Trainer
Für die Vielzahl an Angeboten und Kursen stehen dem Alpenverein Feldkirchen etwa dreißig ausgebildete und erfahrene Gruppen- und Jugendleiter zur Verfügung.
Zwei der letzten Unternehmungen des Alpenvereins waren eine Biketour in Istrien sowie die Wimitz-Trophy, einem Kurztriathlon.
"Die detailierten Ausflugsziele und Veranstaltungsangebote des Alpenvereins sind auf unserer Homepage ersichtlich", würde sich Prugger über jedes neue Mitglied freuen.

Die Frau überwies mehrere Tausend Euro ins Ausland.

Klagenfurt
Auf Online-Schwindel hereingefallen: Tausende Euro Schaden

Eine 43-jährige Klagenfurterin verliebte sie über ein online Datingportal in einen im Ausland lebenden Mann. KLAGENFURT.  Im Laufe der über mehrere Wochen andauernden Konversation versprach der angebliche Liebhaber unter anderem nach Österreich zu kommen und die Frau zu heiraten. Daraufhin überwies die Dame immer wieder beträchtliche Geldbeträge an ein ausländisches Konto. Die Bank wurde nach einiger Zeit auf die auffälligen Überweisungen aufmerksam und stoppte diese. Daraufhin überwies die...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen