ASKÖ Sparkasse Feldkirchen "Tigers" auf dem Weg zum Titel

Die vorletzte Hürde ist überwunden. Im Halbfinale wurden die Wörthersee Piraten mit 2:0-Siegen in die vorzeitige Sommerpause geschickt.
Das erste Spiel auf eigenem Boden war eine klare Angelegenheit für die "Tigers" und endete 94:56 für die Gastgeber. Im zweiten Spiel kam wesentlich mehr Gegenwehr der Piraten auf, die bis Ende des dritten Viertels in Führung lagen. Dennoch konnte auch ein Bundesliga erfahrener Spieler wie Joachim Buggelsheim die 58:67 Niederlage nicht mehr abwenden und somit blieb den Feldkirchnern ein drittes Spiel erspart. "Wir hatten auch das nötige Glück", gibt Obmann Gerald Neumaier zu.

Die Finalspiele
Im Finale, ebenfalls best of three, wartet der WSG Radenthein, Halbfinalsieger über die Villach Raiders. Die bisherigen Saisonduelle waren allesamt äußerst knapp, was auf ein spannendes Finale hoffen lässt. "Wenn wir unsere Leistung abrufen und alle gesund bleiben, können wir es schaffen", ist Neumaier zuversichtlich. Mit Vladimir Rasic fehlt den Dribbelkünstlern jedoch einer der besten im Team fürs Finale.

Auch in Regionalliga top
Die genauen Spieltermine fürs Finale in der Kärntner Liga werden erst festgelegt. Dennoch können sich die Basketballfreunde der "Tigers" auf das nächste Spiel freuen, denn am 21.4 steigt das "final four" der Regionalliga, wo die Mannschaft um Trainer Emir Osmanovic auf Salzburg trifft (13 Uhr, Sporthalle Lind, Villach). Bei einem Sieg wartet der Sieger aus Villach Raiders gegen Radenthein (17 Uhr).

Besser als im Vorjahr
Auf die Leistungssteigerung zum Vorjahr angesprochen, meint Gerald Neumaier: "Unsere Nachwuchsspieler Thomas Lippitsch, Philipp Sommer und Sebastian Kräuter konnten sich sehr gut in die Manschaft integrieren, zusätzlich holten wir drei junge Spieler aus Klagenfurt." Zusammen mit den erfahrenen Spielern konnte Trainer Emir Osmanovic eine kompakte Mannschaft zusammenstellen, die reif für den Titel ist.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen