Hyundai steigt wieder in Motorsport ein

So sieht der Hyundai WRC i20 aus. Ab 2013 wird er bei einigen Läufen zur Rallye-WM (WRC) zu sehen sein
  • So sieht der Hyundai WRC i20 aus. Ab 2013 wird er bei einigen Läufen zur Rallye-WM (WRC) zu sehen sein
  • Foto: Hyundai
  • hochgeladen von Erich Hober

Erfreuliches gibt es wieder von der Motorsport-Front - speziell aus der Rallye-Szene - zu berichten. Hyundai steigt ab der kommenden Saison wieder in den Motorsport ein.

Auf der Pariser Motor Show präsentierten die Koreaner ihr neues Rallye-Modell - den Hyundai WRC i20. Mit diesem Fahrzeug will Hyundai ab 2013 an einigen Läufen zur Weltmeisterschaft teilnehmen und ab 2014 voll durchstarten. "Die Rallye-Weltmeisterschaft wird als eine der spannendsten Serien angesehen. Es treffen Spektakel und Spannung auf Dynamik", wird Mark hall, der für die Europageschäfts Hyundais verantwortlich ist, zitiert.

Zuletzt war Hyundai in der Rallyeszene zwischen 2000 und 2003 aktiv. Damals fuhren die Koreaner allerdings nur mäßige Erfolge ein. Gefahren wurde mit dem Accent WRC, der unter anderem vom finnischen Ex-Weltmeister Juha Kankkunen und Armin Schwarz pilotiert wurde. Mit dem i20 will man gegen die größte Konkurrenz in Europa - VW Polo und Ford Fiesta - antreten. Hall weiter: "Die Rallye-WM bietet für einen Automobilhersteller die technologisch gesehen vielfältigste Herausforderung. Unsere Teilnahme soll die technische Klasse und die Haltbarkeit von Hyundai zeigen und bei der Weiterentwicklung von künftigen PKW helfen."

Rosige Zeiten also für die WRC. Ford wird der WM erhalten bleiben, Volkswagen hat sich dazu ebenfalls bekannt und auch bei Toyota wird ab 2014 mit einem WRC-Comeback geliebäugelt.

Autor:

Erich Hober aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.