"Kenne jede Kurve und jedes Schlagloch"

H. Waldy jun. will sich den Staatsmeister-Titel holen
4Bilder
  • H. Waldy jun. will sich den Staatsmeister-Titel holen
  • Foto: Waldy
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

FELDKIRCHEN (fri). Der Feldkirchner Motorsportler Hermann Waldy jun. startete mit einem 3. Platz beim Rechbergrennen in seine 18. Saison. Welche Ziele sich der 41-Jährige gesetzt hat, erzählt er im folgenden Interview.

WOCHE: Welches Ziel haben Sie für 2018?
Hermann Waldy jun.: Ganz klar ist der Staatsmeistertitel an oberster Stelle. 2016 war ich Vizemeister. Im Vorjahr auf einem guten Weg, dann war ich leider aufgrund eines Unfalls gezwungen die Saison vorzeitig zu beenden.

Wie bereitet man sich auf die Saison vor?
Grundsätzlich ist es für einen Bergrennen-Fahrer wichtig, dass er sein Auto kennt und es perfekt auf die jeweilige Strecke abstimmt. Ich war in Brünn auf der Rundstrecke. Dort gibt es auch einen Streckenabschnitt, der aufwärts geht, da kann man schon einiges ausprobieren. Letztlich geht es aber darum, dass man die Feineinstellung beim Auto selbst vornimmt. Die Strecken, auf denen die Bergrennen gefahren werden, sind sehr unterschiedlich. Darauf muss man sich einstellen können. Mittlerweile kenne ich jede Kurve und jedes Schlagloch und weiß, wie ich wo reagieren muss.

Was ist das Besondere am Bergrenn-Sport?

Ich bin mit dem Rennsport groß geworden. Bei uns gab es immer ein Rennauto, es war Teil meines Lebens und die Begeisterung meines Vaters für den Motorsport war enorm. Er hat auch bald erkannt, dass Bergrennen bestimmt die günstigste Form sind, um seine Leidenschaft ausleben zu können. Wir fahren rund 400 Kilometer im Jahr. Da sind auch die Ersatzteile leistbar, obwohl es ohne Sponsoren nicht gehen würde.

Wie ist das Verhältnis zu den Kollegen?

Äußerst kollegial, würde ich sagen. Bei den Rennen herrscht gute Stimmung. Die meisten Fahrer kenne ich schon sehr lange und wir verstehen uns gut. Zudem finden unsere Bewerbe meist an landschaftlich reizvollen Plätzen statt. Das macht dann doppelt Spaß. Zu den Bewerben werde ich von einem Mechaniker und, wenn die Zeit es erlaubt, meiner Familie begleitet.

Bergrenn-Saison 2018

„Die Bedingungen waren perfekt, aber ich bin ziemlich k.o. Vielleicht unterschätze ich die lange Rennpause nach meinem Unfall“, so Waldy, der beim nächsten Rennen wieder angreifen will. Den Sieg in der Klasse bis 2.000 ccm holte der Tscheche Martin Vondrak vor dem Slowenen Vladimir Stankovic.
Termine österr. Bergstaatsmeisterschaft Modern
26. - 27. 05. Verzegnis (ITA)
02. - 03. 06. Ecce Homo Sternberk (CZE)
30. 06. - 01. 07. St. Anton/J. (AUT)
07. - 08. 07. Slovakia Baba (SVK)
21. - 22. 07. Altlengbach (AUT)
11. - 12. 08. Jakov Vrzok (SVK)
01. - 02. 09. Ilirska Bistrica (SLO)
15. - 16. 09. Buzet (CRO)
22. - 23. 09. St. Agatha (AUT)

Zur Sache

Das erste Rennen der Saison am Rechberg beendet Hermann Waldy jun. wie im Vorjahr mit Platz drei und einer technischen Panne.
Nach zweitem Platz im ersten Training quittierte im zweiten Trainingslauf die Kupplung ihren Dienst. Waldy holte Ersatz aus Kärnten und reparierte bis spät in die Nacht seinen Formel 3 Dallara.
Alle Infos: www.rechbergrennen.com

Autor:

Isabella Frießnegg aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.