„Knappe“ Niederlage für Witasek gegen Hypo

18Bilder

Nachdem die Meisterschaftsspiele gegen Wr.Neustadt und Hypo NÖ 2 mit Kampf und Herz gewonnen werden konnten, kam es am Mittwoch, den 14.März zum ersten Saisonhöhepunkt. In Feldkirchen trafen im Cup Halbfinale die beiden Erstplatzierten der Meisterschaft aufeinander.

Trotz hervorragender Leistung mussten sich die Mädchen des SG Witasek Kärnten gegen das Star-Esemble von Hypo Niederösterreich geschlagen geben.
Die 24:31 Niederlage (Pause 11:15) zu Hause war das knappste Ergebnis, das jemals gegen den Serienmeister erreicht werden konnte.

Überragend war Torfrau Misa Marincek, die nach einem Schuss auf den Kehlkopf minutenlang benommen war und knapp 50 Prozent der Torschusse parierte.
Beste Werferin war Rotis-Nagy mit 8 Treffern.

Autor:

Alfred Cernic aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.