Reichenau empfängt Globasnitz

In der Unterliga Ost empfängt der SC Reichenau Falkert am 20.4 SC Globasnitz (13 Uhr, Sportplatz Patergassen). Die Vorzeichen könnten nicht unterschiedlicher sein. So findet man Reichenau, die seit fünf Runden punktelos sind, im unteren Drittel der Tabelle wieder. "Wir wollen uns weiter nach vorne arbeiten und einen vorderen Mittelfeldplatz schaffen.", ist Trainer Robert Stocker dennoch von seiner Mannschaft überzeugt.
Globasnitz hingegen befindet sich momentan am zweiten Tabellenplatz und hat acht der letzten zehn Spiele für sich entschieden. "Wir haben einen Lauf und wollen diesen fortsetzen", so Trainer Josef Micheu.

Beide Trainer loben den Gegner
Für Reichenau ist es das erste Heimspiel seit der langen Winterpause. "Meine Spieler und auch ich freuen uns schon sehr aufs Spiel und wollen endlich auflaufen" berichtet Stocker nach den zwei witterungsbedingten Absagen und der langen Vorbereitungszeit.
Das Hinspiel der beiden Teams endete mit einem klaren 3:0 Sieg von Globasnitz.
Reichenau geht mit Respekt in das Spiel und kennt die Stärken der Gastmannschaft. "Sie haben eine solide Abwehr, kommen gut über das Mittelfeld und haben abschlusstarke Spieler" weiß Stocker. Dem will Reichenau mit Kampfkraft und Laufarbeit entgegenwirken und die Sensation schaffen. Außerdem spricht die Heimstärke für die Reichenauer, die bisher 14 ihrer 16 Punkte zu Hause erzielten. Micheu warnt vor dieser und bezeichnet die Gastgeber als "heimstarkes Team mit guten Spielern".
Globasnitz wiederum kann mit Ausgeglichenheit im Kader und guter Kameradschaft im Team punkten. Für den Aufsteiger ist es bisher eine ideale Saison und einem erneuten Aufstieg ist der Trainer nicht abgeneigt.

Abschiedsjahr
Globasnitz musste mit Auron Miloti, einen der Führungsspieler und Torgaranten in der Winterpause an Liebenfels abgeben.
Dafür gibt der Bundesliga erfahrene Spieler und derzeitige Feldkirchen Trainer Robert Micheu bei Globasnitz sein Abschiedsjahr als aktiver Spieler. Es war sein Wunsch bei jenem Verein die Karriere zu beenden, in dem er zu spielen begann und sein Vater Trainer ist.

Wunschresultat?
Mit dem Publikum im Rücken ist es möglich das Wunschresultat von Trainer Stocker, einen 1:0 Erfolg, zu erreichen. Anders sieht dies Josef Micheu, der von einem Sieg seiner Elf spricht, aber auch mit einem Unentschieden gut leben könnte.

Anzeige
Verkoste in einem Zoom Meeting gemeinsam mit den Braumeistern Christian Gelter - Gelter Bräu , Josef Habich - Wimitzbräu und Nikolaus Riegler - Hirter Bier
1 4

Marktplatz Mittelkärnten
Exklusive Online-Bierverkostung

Mit unserem Online Bierverkostungspaket bekommst du 6 ausgewählte Bierspezialitäten (12 Flaschen) der drei Brauereien des Marktplatz Mittelkärnten nach Hause geliefert. Verkoste in einem Zoom Meeting gemeinsam mit den Braumeistern Christian Gelter - Gelter Bräu, Josef Habich - Wimitzbräu und Nikolaus Riegler - Eigentümer Hirter Bier ihre mit Leidenschaft gebrauten Biere und lass dir die Besonderheiten dieser Raritäten erklären. Wann: Donnerstag, 29.04 um 18:30 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten Kosten:...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen