Robbie Privasnik ist bester U18-Spieler Kärntens

An der Technik wurde lange gefeilt - jetzt spielt der 15-jährige schon bei den Erwachsenen groß auf
2Bilder
  • An der Technik wurde lange gefeilt - jetzt spielt der 15-jährige schon bei den Erwachsenen groß auf
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

ST. URBAN (stp). Der 15 jährige Robbie Privasnik vom SV St. Urban führt aktuell die KTTV Nachwuchsrangliste der U18 Spieler im Tischtennis an.

Privasnik spielt derzeit in der höchsten Liga in Kärnten und hat eine unglaubliche Saison hinter sich. Im Sommer trainierte er unter anderem in Ungarn unter der Leitung von Ferenc Karsai, der einst Werner Schlager zum Weltmeister machte. Auch im August diesen Jahres ist das Training ein Fixtermin in der Vorbereitung.

In der Österreichischen Nachwuchssuperliga hat sich Robbie bereits in der Leistungsgruppe 3 etabliert. Der Vorstoß in die 1. Leistungsgruppe ist das nächste große Ziel. "Die letzten zwei Jahre waren für ihn nicht immer einfach. Aufgrund seines starken Wachstums auf mittlerweile 1,96m hat sich der Hebel laufend verändert. Die Technik musste daher immer wieder angepasst werden", berichtet Vereinsfunktionär Oliver Teuffenbach.

Trainiert wird 3 bis 4 Mal pro Woche im Verein. Am Wochenende wird Meisterschaft bzw. andere Turniere gespielt. Die Zielsetzung für die Zukunft geht aktuell in Richtung Bundesliga.

Zur Person: Robbie Privasnik

Im Alter von 8 Jahren begann Robbie Privasnik mit dem Tischtennis. Unter Trainer Adi Koch lernte er die Basis von Grund auf. Mit Video- und Robotertraining wurde die gesamte Technik systematisch aufgebaut und laufend verfeinert.

Mit 10 Jahren gewann er seinen ersten Titel mit der Mannschaft. Es folgten U13 und U15 - heuer steht die U18-Mannschaft auf dem zweiten Platz in Kärnten. „Es wird bereits eng mit dem Platz für die Trophäen“ berichtet der Vater Oliver Teuffenbach stolz.

"Viele Faktoren müssen passen"

Neben Robbie befinden sich noch mehrere Talente im Verein, die gefördert werden. "Es ist allerdings nicht immer einfach Schule, Familie, Freunde unter einen Hut zu bringen - vor allem wenn man Leistungssport betreibt. Alle Faktoren müssen passen und die Familie muss mitspielen, sonst funktioniert es nicht", weiß Teufenbach.

An der Technik wurde lange gefeilt - jetzt spielt der 15-jährige schon bei den Erwachsenen groß auf

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen