Tischtennis
St. Urban will bei Bundesliga-Premiere gleich den ersten Sieg

Hochkarätiges Training: Robbie Teuffenbach und Tilen Cvetko mit Dominique Plattner und Dominik Habesohn
  • Hochkarätiges Training: Robbie Teuffenbach und Tilen Cvetko mit Dominique Plattner und Dominik Habesohn
  • Foto: Teuffenbach
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

Bundesliga mit Feldkirchner Beteiligung: Der SV St. Urban startet am Samstag (14 Uhr) in die Tischtennis-Bundesliga. Gespielt wird im Sportpark in Klagenfurt. Gegner ist der TTC Feldkirchen bei Graz. 

ST. URBAN. Zum ersten Mal dürfen die Tischtennis-Asse des SV St. Urban am Samstag in der Bundesliga ran. Gegner ist ein alter Bekannter, nämlich der TTC Feldkirchen bei Graz. "Wir hätten gegen sie vor dem Corona-Abbruch das Entscheidungsspiel um den Aufstieg gehabt", so Teammanager Oliver Teuffenbach. Aufgrund des Abbruchs bekamen beide Mannschaften ohne weiteres Spiel die Möglichkeit zum Aufstieg. "Wir wollen gewinnen", gibt Teuffenbach gleich die Marschroute vor. Gespielt wird das Bundesliga-Match aufgrund der notwendigen Auflagen nicht in St. Urban, sondern im Sportpark Klagenfurt. In der Halle sind 100 Zuseher erlaubt. 

Der SV St. Urban tritt mit Robbie Teuffenbach (ehemals Privasnik), dem Slowenen Tilen Cvetko, dem Kroaten Nikola Horvath und dem zweiten Kärntner Patrick Keuschnig gegen die Grazer an. "Es werden sicher alle nervös sein. Uns erwartet ein hartes Spiel", sagt Teuffenbach. Die Vorbereitung mussten die St. Urbaner ohne den kroatischen Spieler Horvath absolvieren. Die Einreisebestimmungen aus Kroatien verlangen einen negativen Corona-Test. "Vor der Begegnung wird er getestet, kann dann einreisen und steht uns gegen Feldkirchen zur Verfügung", so Teuffenbach.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen