Tennis trifft Fußball

WAC Präsident Dietmar Riegler stellt sich in den Dienst der guten Sache
  • WAC Präsident Dietmar Riegler stellt sich in den Dienst der guten Sache
  • Foto: Kuess
  • hochgeladen von Erich Hober

Für einen guten Zweck treffen sich am 13. Jänner Tennisspieler aus dem Raum Wolfsberg und Spieler bzw. Funktionäre des WAC in der Tennishalle Neudau in Wolfsberg. Im Vordergrund dieses treffens steht der gute Zweck.

Es wird einen Dreikampf aus Tennis, Fußball-Tennis und Tischfußball geben. Der Sieger dieser Veranstaltung ist jene Mannschaft, die aus allen drei Bewerben die höchste Punktezahl erreicht. Der Erlös aus dieser Veranstaltung wird der "Schule für schwerstbehinderte Kinder in Wolfsberg" zur Verfügung gestellt. Vom WAC haben Präsident Dietmar Riegler, Vizepräsident Christian Puff, Obmann Jürgen Schratter, Teammanager Hannes Jochum und vier Spieler zugesagt.

Die Veranstaltung findet zwischen 11 und 16 Uhr statt.

Autor:

Erich Hober aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.