Zwei Niederlagen gegen Japan

Damen Nationalmannschaft Eishockey
18Bilder

Österreichs Dameneishockey A-Nationalteam beendet das Trainingslager in Steindorf mit zwei Testspiel-Niederlagen gegen Japan.

Im zweiten Spiel begann Österreich stark, erzielte mit dem ersten Angriff das 1:0 durch Anna Meixner. Am Ende kassierte das rot-weiß-rote Team allerdings erneut fünf Gegentreffer und verlor so mit 1:5.

"Wir haben 4,5 gute Drittel gespielt und wir konnten auch über weite Strecken mit den Japanerinnen mithalten, auch wenn sie eisläuferisch und technisch besser waren als wir. Die Schnelligkeit des Gegners hat uns allerdings noch einige Probleme bereitet und hier müssen wir den Hebel ansetzen!" so das Resümee von Teamchef Christian Yngve.

Das Team war allerdings noch nicht komplett. Denn unter anderem fehlten noch die drei Auslandslegionärinnen Denise Altmann (Linköping / SWE), Eva Schwärzler (ZSC Lions Zürich / SUI) und Anna Schneider (Neuchatel / SUI).

Autor:

Alfred Cernic aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.