Bezahlte Anzeige

Ein Deutschkurs als Adventgeschenk

10Bilder

„Es wäre toll, wenn wir für Schwarzafrikaner einen Deutschkurs anbieten könnten“, war ein etwas außergewöhnlicher Adventwunsch, den der Geschäftsführer Alfred Gschwendner bei der Vorbereitung zum Adventkalender an das Team von Verantwortung zeigen! gerichtet hat. Ein Wunsch, den das bfi nun auch wirklich erfüllt.

Kurt Lasnig, Geschäftsführer des Berufsförderungsinstituts Kärnten hat dazu rasch eine Trainerin organisiert und Lehrbücher zur Verfügung gestellt. Und die erste Unterrichtsstunde des Anfängerkurses hat auch schon stattgefunden. Insgesamt werden nun acht Klienten von Neustart 30 Unterrichtseinheiten lang Deutsch lernen, ganz ohne Kosten.

Gschwendner ist begeistert: „Wenn wir den von uns betreuten Menschen neben unserer üblichen Beratung auch solche konkreten Schulungsangebote machen können, ist das die beste Möglichkeit dafür, dass die Integration erfolgreich gelingt. Gute Sprachkenntnisse sind eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Straffälligkeit vermieden wird. Wer sich nicht verständigen kann, wird auch beruflich nicht Fuß fassen können und Gefahr laufen, Außenseiter unserer Gesellschaft zu bleiben“, so Gschwendner.

Dass Kurt Lasnig den Wunsch sofort in die Tat umgesetzt hat, begründet er so: „Als bfi haben wir eine besondere Verantwortung Bildung für verschiedenste Zielgruppen anzubieten, oft – wie in diesem Fall – ganz rasch, maßgenau und unmittelbar aus dem Bedarf, den wir erkennen. Und es sind nette Burschen, die eine Chance verdient haben.“

Und diese Chance nutzen sie wirklich und haben den Kurs mit großem Eifer begonnen. Bis Februar werden sie ihren Dank an Neustart und das bfi wohl auch schon in Deutsch formulieren können.

Weitere Bilder unter: http://picasaweb.google.com/105273016129128980696/EinDeutschkursAlsAdventgeschenk#

Weitere Informationen unter: www.verantwortung-zeigen.at

Autor:

Verantwortung zeigen! aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.