Kulinarik
Im Thunfisch-Shop gibt es nun original italienische Pasta

Giuseppe Nocera stellt italienische Pasta-Spezialitäten her. ]Im Thunfisch-Shop bietet er diese zum Verkauf an.
5Bilder
  • Giuseppe Nocera stellt italienische Pasta-Spezialitäten her. ]Im Thunfisch-Shop bietet er diese zum Verkauf an.
  • Foto: Friessnegg
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Giuseppe Nocera ist Koch, Italiener und liebt Pasta. Er bietet hausgemachte Pasta im Thunfisch Shop in Feldkirchen an.

FELDKIRCHEN, GNESAU (fri). Wenn Giuseppe Nocera über Essen spricht, dann beginnen die Augen des Süditalieners, der in der Nähe von Neapel aufgewachsen ist, zu leuchten. "Ich bin quasi in der Küche groß geworden. Bei uns wurde täglich frisch gekocht und ich war mitten drin", schwärmt der Koch, dem es besonders die Pasta angetan hat. Diese verkauft er nun im Thunfisch Shop in der Thunpassage in Feldkirchen. 

Auf die richtige Mischung kommt es an

"Wenn hier von Pasta gesprochen wird, dann hat das mit einer richtig traditionellen Pasta, wie ich sie aus meiner Heimat kenne, meist nur sehr wenig zu tun. Darum habe ich in meiner Wahlheimat Gnesau mit Unterstützung meiner Familie angefangen italienische Pasta Spezialitäten zu produzieren und zu verkaufen."
Für seine Pasta verwendet er nur hochwertige Zutaten aus der Region und Italien. Vor allem das Mehl muss in einer perfekten Mischung in den Teig. Nur so können daraus Nudel, wie Nocera sie aus seiner Heimat kennt, werden. Nocera stellt die Pasta auf Wunsch auch mit Dinkelmehl oder Mehl aus Linsen, Mais, Bohnen oder Kichererbsen her. Dazu kommen noch Eier – je nach Sorte – Wasser und etwas Salz. "Und dann viel Liebe und die Pasta ist fertig", betont Nocera. Klingt vielleicht einfach. Ist es aber nicht, denn selbst für den gebürtigen Italiener ist es fast eine Wissenschaft eine perfekte Pasta zu machen. "Und so habe ich viel getüftelt und verschiedene Rezepturen ausprobiert. Das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen!"

Frisch oder getrocknet

So entsteht in seiner kleinen Manufaktur in Gnesau neben frischer Pasta auch trockene Pasta. "Die frische Pasta hält sich gekühlt bis zu fünf Tagen und lässt sich auch problemlos einfrieren. Wenn man sie braucht, einfach in gefrorenem Zustand in kochendes Salzwasser geben und kochen." Je nach Geschmack – al dente oder etwas weniger bissfest – rät der Koch die frische Pasta vier bis fünf Minuten zu kochen. Die Kochzeit verlängert sich bei tiefgekühlten Nudeln um rund eine Minute.

Kochen mit dem Profi

Und natürlich weiß der ehemalige Ronacher-Küchenchef auch, welche Sauce zu welcher Art von Pasta passt. Sein Wissen möchte er bei seinen Pasta-Workshops gerne an interessierte Hobbyköchinnen und Köche weitergeben. Einen kleinen Tipp hat er aber für alle Pastafreunde: "Immer ein wenig vom Nudel-Kochwasser in die Sauce geben. Das bringt Stärke und Aroma in die Pastasauce. Ich arbeite nach dem Grundsatz: Essen kann nur schmecken, wenn hochwertige und ehrliche Zutaten verwendet werden." Dass dabei das italienische Temperament immer wieder durchschlägt, kann der Vollblut-Koch nicht verheimlichen: "Wenn es um traditionelle italienische Rezepte geht, mache ich keine Kompromisse. Bei meiner Pasta auch nicht!"
-------------------

Pastakurs-Termine

Thunfisch Shop: Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr
Pasta-Workshops: 7. und 21. Februar 2020, 18.30 Uhr, Thunfisch in der Thunpassage in Feldkirchen
Anmeldung: Giuseppe Nocera, 0660/31 02 020 oder im Thunfisch in der Thunpassage. Für den Termin am 7. Februar bis 5. Februar und für den Workshop am 21. Februar bis 19. Februar.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen