Corona-Virus
Vermieter und Mieter sollen in der Krise an einem Strang ziehen

Wirtschaftsreferent Bürgermeister Martin Treffner, Unternehmer sowie Vermieter & Mieter Mario Mehsner
  • Wirtschaftsreferent Bürgermeister Martin Treffner, Unternehmer sowie Vermieter & Mieter Mario Mehsner
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Der Wirtschaftsreferent Bürgermeister der Stadtgemeinde Feldkirchen Martin Treffner appelliert an die Vermieter den Unternehmern in schwierigen Zeiten entgegenzukommen.

FELDKIRCHEN (fri). In schwierigen Zeiten zusammenzuhalten. "So sollte nun auch das Motto in Feldkirchen lauten", wendet sich der Wirtschaftsreferent der Stadtgemeinde Feldkirchen Bürgermeister Martin Treffner an alle Vermieter. "Die meisten Unternehmer mussten aufgrund der Verordnungen ihre Geschäfte oder Betriebe schließen. Das bedeutet sie haben auch kein Einkommen. Mieterlässe oder Reduktionen würden ihnen in dieser Zeit sehr helfen.  Auch seitens der Stadtgemeinde Feldkirchen wird es bei Bereichen, die in unsere Verantwortung fallen, die notwendigen Maßnahmen geben."

Beide Positionen

Als Mieter und Vermieter ist der Feldkirchner Zweirad-Experte Mario Mehsner in zweierlei Hinsicht betroffen. Gerade darum, so betont er, wüsste er dass schnelle Maßnahmen jetzt doppelt helfen können. "Ich appelliere an die Vermieter ihren Mietern entgegenzukommen und gemeinsam eine Lösung zu finden, die für beide Seiten akzeptabel ist", so Mehsner. "Ich bin selbst Vermieter und verzichte derzeit auf die Mietzahlung. Viele Unternehmer sind seit Jahren in ihren Geschäftsräumen oder Betrieben und zahlen regelmäßig und zuverlässig die Miete. Es besteht ein Vertrauensverhältnis. Da kann man als Vermieter durchaus einen Schritt auf sie zumachen und ihnen mit finanziellen Erleichterungen die Wertschätzung zeigen."
Gemeinsam mit Bürgermeister Treffner ruft er zum Zusammenhalt in Feldkirchen auf: "Es wird auch eine Zeit nach Corona geben und wenn wir da geeint auftreten, können wir nur gewinnen."

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen