Jungunternehmer
Wenn Bier auf Kaffee trifft, ist es "Beeresso"!

<f>Norbert Peczelt hat aus einer Idee ein Getränk kreiert.</f> Bei ihm gibt es Kaffee und Bier in einem Glas
8Bilder
  • <f>Norbert Peczelt hat aus einer Idee ein Getränk kreiert.</f> Bei ihm gibt es Kaffee und Bier in einem Glas
  • Foto: Friessnegg
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Norbert Peczelt hat eine Idee zu einem Getränk gemacht und "Beeresso" erfunden. Bier trifft Kaffee.

FELDKIRCHEN (fri). "Eigentlich", so erinnert sich der gebürtige Feldkirchner und Marketing-Experte Norbert Peczelt, "war es eine lustige Geschichte, aus der Beeresso entstanden ist." Und diese liegt schon einige Jahre zurück.
Damals saß der heute 42-Jährige mit ein paar Freunden in einem Wiener Lokal und hatte vor sich einen Espresso und ein Bier. "Schütt es einfach zusammen. Oder bist du zu feig? Das war ich nicht, wurde kurzerhand zum Barkeeper und mixte Bier mit Espresso", schildert Peczelt. Das so entstandene Getränk wurde dann rundum zum Verkosten gegeben und eigentlich für gut befunden. Daraufhin folgte die Suche nach einem passenden Namen.

Wie soll das Getränk denn heißen?

"Für mich war klar, dass es eine Kombination aus den beiden Grundzutaten sein musste. Beeresso war damit nur eine logische Schlussfolgerung", sagt Peczelt. Diese Story erzählte er einem befreundeten Anwalt, der ihm dann behilflich war den Namen zu schützen. "Man muss wissen, dass man dann innerhalb von fünf Jahren auch ein entsprechendes Produkt auf den Markt bringen muss, damit die Registrierung nicht verfällt."

Kooperative Partner

Im vergangenen Mai hat sich der Marketing-Spezialist dann auf die Suche nach geeigneten Partnern gemacht. Er wurde fündig und fand im niederösterreichischen Braumeister Rainer Mraz einen Partner. "Mraz hat eine kleine kreative Brauerei und war sofort begeistert. Wir haben gleich einmal 300 Liter gebraut. Die Grundzutaten sind ein helles Lagerbier und Espresso – Cold Brew." Den Kaffee bezieht Peczelt vom Rösthaus Wien.
"Es ist 100 Prozent Arabica, der immer gleich schmeckt, damit auch das Bier eine gleichbleibende Qualität hat."

Vertriebsnetz aufbauen

Nachdem die ersten 300 Liter gut ankamen, wurde gleich ein neues Bier gebraut. "Zurzeit bin ich damit beschäftigt ein Vertriebsnetz aufzubauen. Es gibt schon einige Lokale und Shops, in denen mein Beeresso erhältlich ist. Aber natürlich sollten noch mehr Menschen in den Genuss dieses Getränks kommen, denn Bier und Kaffee, das ist eine Kombination, die beinahe jedem Gaumen gerecht wird."

Und da gibt's "Beeresso"

Derzeit wird "Beeresso" in folgenden Shops und Lokalen angeboten:
Thunfisch-Shop (Feldkirchen), Al Dente Bistro & Café (Feldkirchen), Amthof Café (Feldkirchen), Café Renéssance (Klagenfurt).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen