07.11.2017, 10:21 Uhr

525 Stufen führen zum Savica Wasserfall hoch

Mitglieder des Alpenvereins, Sektion Feldkirchen, genossen einen traumhaften Herbsttag beim gemeinsamen Wandern (Foto: KK)

Zum Sektionsausflug trafen sich 40 Alpenvereinsmitglieder. Es ging über die Grenze nach Slowenien.

FELDKIRCHEN/WOCHEINER SEE (fri). Alte Bräuche soll man pflegen. So auch beim Österreichischen Alpenverein, Sektion Feldkirchen. Der jährliche Ausflug führte die Mitglieder heuer ins benachbarte Slowenien. Die Fahrt ging über Bled zum schönen Wocheiner See. Bei herrlichem Herbstwetter wurde der See umrundet und der Wald präsentierte sich in leuchtenden Herbstfarben.

Zum Wasserfall

Anschließend führte ein Aufstieg über 525 Stufen die Wanderer zum 80 Meter hohen Savica Wasserfall. "Weil Bewegung an der frischen Luft hungrig macht, durfte natürlich ein Essen mit regionalem Touch nicht fehlen", schildert Alpenvereins-Obfrau Ingeborg Holzmann. So kamen die Alpenvereins-Mitglieder um die berühmte Bleder Cremeschnitte nicht herum.
Mit der Heimreise über den Loiblpass klang der gemeinsame Tag aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
965
Trudi Krenn aus Feldkirchen | 07.11.2017 | 12:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.