20.12.2017, 09:10 Uhr

Am Heiligen Abend leuchtet ein Licht

Gottfried und Margarete Tautschnig wollen gemeinsam mit Menschen, die alleine sind, den Heiligen Abend verbringen (Foto: Friessnegg)

Heilig Abend und niemand da? Muss nicht sein denken sich Margarete und Gottfried Tautschnig und laden ein.

FELDKIRCHEN (fri). Beim Basteln, so erzählt die 66-jährige Margarete Tautschnig, hat man Zeit seine Gedanken auf die Reise zu schicken. "Und da ist mir eine Idee gekommen, die mich nicht mehr losgelassen hat. Es geht dabei um Weihnachten – ganz konkret den Heiligen Abend. In Deutschland", so weiß die gebürtige Deutsche, "würde es für alleinstehende Menschen in vielen Städten Anlaufstellen geben, wo man den 24. Dezember gemeinsam verbringen könnte. Warum sollte es das hier nicht geben?"

Räumlichkeiten gefunden

Nach einiger Nachdenkphase informierte sie ihren Mann Gottfried davon. Auch er war begeistert und versprach seiner Frau sie bei ihrem Vorhaben zu unterstützen. Nun ging es nur noch darum einen geeigneten Raum für das "Gemeinsame Weihnachtsfest" zu finden. "Nachdem ich selbst immer wieder im "Lichtblick" bin, habe ich die Vorsitzende Waltraud Bina von meinen Plänen in Kenntnis gesetzt und gefragt, ob wir die Räumlichkeiten in der Heftgasse in Feldkirchen dafür nutzen könnten." Gesagt, getan.


Besinnlicher Abend

Margarete und Gottfried Tautschnig schmieden schon eifrig Pläne für das Fest. "Es soll ein besinnlicher und ruhiger Nachmittag und Abend werden", sind sie sich einig. "Wir wollen gemeinsam singen, vielleicht ein paar Geschichten lesen, Kaffee trinken und uns an Weihnachten erfreuen." Gegen Abend gibt es dann für alle Besucher eine heiße Gulaschsuppe, die Gottfried Tautschnig, der gelernter Koch ist, frisch zubereitet. Und auch um das Heimkommen muss sich niemand sorgen: "Wir organisieren einen Bringservice. Das ist doch klar!", lächeln die Tautschnigs.

"Weihnachten gemeinsam statt einsam": Sonntag, 24. Dezember, ab 14 Uhr im "Lichtblick" Feldkirchen, Heftgasse 3

Info:

Margarete Tautschnig: 0660/62 73 352,
Gottfried Tautschnig: 0664/345 70 52
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.