17.11.2016, 16:32 Uhr

Batterie explodierte beim Überbrücken

Der Verletzte wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht

In Alt Ossiach wurde ein Mann durch die Explosion einer Batterie verletzt.

ALT OSSIACH. Am 17. November wollte ein 55-jähriger Mann aus Feldkirchen eine auf einem Grundstück in Alt Ossiach abgestellte selbstfahrende Arbeitsmaschine (Radbagger) nach längerem Stillstand wieder in Betrieb nehmen.


Überbrückungskabel gelegt

Da die Batterie des Fahrzeuges leer war, legte er Überbrückungskabel von einem Traktor zum Radbagger. Er hielt mit beiden Händen die Kabelklammern an die Polenden der Batterie, währenddessen ein 58-jähriger Mann, ebenfalls aus Feldkirchen, den Motor des Baggers startete. In diesem Moment explodierte die Batterie.
Der 55-jährige Mann erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde von der Rettung Feldkirchen in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert, welches er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.