22.11.2017, 06:38 Uhr

Christkindlmarkt ohne Kitsch und Plastik

Kommt immer besser bei den Besuchern an: Der Feldkirchner Christkindlmarkt am Hauptplatz wird heuer noch größer (Foto: Friessnegg)

"X-Mas on Tour" nennt sich der mobile Christkindlmarkt, der heuer nach Feldkirchen kommt.

BODENSDORF/FELDKIRCHEN (fri). Zwei Jahre hat Stefan Plachy den Adventmarkt in Bodensdorf organisiert. Heuer will er neue Wege gehen.

"X-Mas on Tour"

"Unter dem Motto "X-Mas on Tour" werden wir im kommenden Advent beim Christkindlmarkt am Feldkirchner Hauptplatz dabei sein", verrät Plachy. Konkret heißt das, dass im Advent jeweils von Donnerstag bis Sonntag zu den bestehenden Standln noch 12 weitere hinzukommen. In der Woche vor Weihnachten ist der Christkindlmarkt von Montag, 18. Dezember, bis einschließlich 24. Dezember (nachmittags) geöffnet. Damit soll am Heiligen Abend auch die "Wartezeit" auf das Christkind mit einem Marktbummel verkürzt werden.


Regionales Angebot

"Der Christkindlmarkt in Feldkirchen hat sich in den letzten Jahren gut etabliert und die Besucher schätzen das regionale Angebot", so Plachy. "Genau das ist auch unser Konzept: Wir wollen einen Markt, auf dem Kitsch und Plastik nichts verloren haben." Alle seine Aussteller würden im Umkreis von rund 50 Kilometer beheimatet sein und Produkte, die sie selbst erzeugen, zum Verkauf anbieten. Immer mit dabei das persönliche Gespräch und der Kontakt zu den Marktbesuchern. Viele der Produkte sind mit einer kleinen Geschichte verbunden, die durchaus erzählt werden darf. "Ich selbst werde bei meinem Stand lokale Spezialitäten – wie Bratwürste vom Bauernhof, aber auch andere Köstlichkeiten – anbieten."

Weitere Bereicherung

Äußerst positiv sieht auch Feldkirchens Bürgermeister Martin Treffner die Erweiterung des Christkindlmarktes. "In den letzten drei Jahren ist es gelungen die Besucherfrequenz sukzessive zu steigern. Heuer werden rund 25 Aussteller vor Ort sein und damit wird das Angebot weiter erhöht", freut sich Treffner. "Mit der großen Krippenausstellung, dem Krippenpfad und unseren Eselwanderungen haben wir somit ein attraktives Adventprogramm für die ganze Familie."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.