13.05.2017, 06:50 Uhr

Ein Abend für Raimund

Wenn es um Gemeinschaft ging, war Raimund Schranz (re.) dabei und trug seinen Teil zum Gelingen einer Aktion bei (Foto: KK)

Raimund Schranz ist bei einem Unfall ums Leben gekommen. Die DG St. Martin lädt zum Benefizabend.

ST. MARTIN (fri). Jahrelang war Raimund mitten im Geschehen. Er trug viele Veranstaltungen unserer Dorfgemeinschaft mit und stand immer hilfreich zur Seite", erinnert sich der ehemalige Obmann der DG St. Martin, Arnold Dörfler, an Raimund Schranz.


Für die Gemeinschaft

Durch einen tragischen Unfall beim Umbau seines Hauses in Raunach kam Raimund Schranz im Vorjahr ums Leben. Sofort waren Mitglieder der Dorfgemeinschaft sowie des Fußballvereins Glanegg zur Stelle und unterstützten die hinterbliebene Familie.
Raimund Schranz, oder „Mundl“, wie er von seinen Freunden genannt wurde, war als gelernter Koch oft für die Kulinarik bei diversen Veranstaltungen verantwortlich. "Von Gulasch über herzhaftes Ritschert bis zum Fleisch vom Holzkohlegrill – immer war Mundls Handschrift zu schmecken – und es schmeckte immer", so Dörfler. Schranz, der viele Jahre in Patsch in Tirol lebte, bewies auch als Organisator und Kinderbetreuer großes Talent.


Ohne Wenn und Aber

Nach seiner Umschulung startete er gemeinsam mit seinem Sohn als Heizungstechniker eine neue Karriere. "Ohne Mundl und seine Söhne, Manuel und Benedict, wäre die Realisierung der WC-Anlagen bei der Kirche in St. Martin schwierig gewesen“, ist Arnold Dörfler überzeugt. "Er war zur Stelle, hat angepackt und nicht lange nach dem Warum und Wieso gefragt."

Ein Dorf für Mundl

Durch „Mundls“ Engagement in den Vereinen kam von den Dorfgemeinschaftsmitgliedern die Idee, die Familie zu unterstützen. Es wird ein Benefizkonzert organisiert: „Alle Mitglieder der Dorfgemeinschaft packen mit an und stehen hinter der Veranstaltung.“

Benefizabend

Samstag, 20. Mai, 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), Mehrzwecksaal der Gemeinde Glanegg
Mit dabei: Schülerchor der Volksschulen St. Martin und Glanegg, Trio Knopf und Saite mit Evelyn Schuler und Michaela Faschinger, MGV Tschwarzen, Patscherkofelklang
Der Erlös kommt der Familie von Raimund Schranz zugute.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.