05.02.2018, 13:11 Uhr

Ein Kreuz für den Pfarrsaal

Das neue Kreuz wird von Pfarrer Bruder Wolfgang gesegnet (Foto: KK)

Der Österreichische Kameradschaftsbund-Stadtverband stiftet ein Kruzifix für den Pfarrsaal.

FELDKIRCHEN. Nach Abschluss der Umbauarbeiten präsentiert sich der neu adaptierte Pfarrsaal Feldkirchen wieder in neuem Glanz und bietet sich für Zusammenkünfte der Pfarre und auch anderer Vereine bestens an. Auch der Stadtverband Feldkirchen im Österreichischen Kameradschaftsbund nützt immer wieder die Gelegenheit, dort seinen Kameradschaftsnachmittag abzuhalten.

Erfolgreiche Montage

Anlässlich der letzten Feier wurde festgestellt, dass den schönen und heimeligen Raum noch kein Kruzifix bzw. Kreuz schmückt. Kurz entschlossen entschied der Obmann Erich Londer mit seinem Vorstand, dass Abhilfe geschaffen werden muss und der Stadtverband gerne ein schönes Wandkreuz stiften würde.
Stadtpfarrer Bruder Wolfgang nahm den Vorschlag mit Wohlwollen auf und gab den Auftrag zur Schaffung eines passenden Wandkreuzes einem ihm bekannten Völkermarkter Künstler weiter. Kürzlich war es so weit. Das modern gestaltete Kreuz aus glasierter Keramik in Rot- und Orangetönen gehalten, wurde im Rahmen der Sonntagsmesse von Pfarrer Bruder Wolfgang in Anwesenheit einer großen Abordnung des Österreichischen Kameradschaftsbundes-Stadtverband Feldkirchen gesegnet und anschließend auch gleich an Ort und Stelle im Pfarrsaal angebracht.
Bei der Agape im Anschluss an die kleine Feier konnte sich auch Bgm. Martin Treffner persönlich ein Bild vom neuen Wandkreuz machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.