28.10.2017, 06:40 Uhr

Ein Tag der Freude für die Glanegger Pfarren

25 Jahre als Mesnerinnen aktiv: Annemarie Kramer und Maria Innerwinkler wurden vor versammelter Pfarrgemeinde geehrt (Foto: KK)

Die Glantaler Pfarren Friedlach und St. Gandolf feierten mit Diözesanbischof Alois Schwarz ein Fest.

FRIEDLACH/ST. GANDOLF. Kürzlich feierten die Mitglieder der beiden Glantaler Pfarren Friedlach und St. Gandolf mit Diözesanbischof Alois Schwarz ein großes Fest. Im Rahmen des Sonntagsgottesdienst wurden in Friedlach der neue Volksaltar und der Ambo geweiht. Dies war der Abschluss umfangreicher Innen- und Außenrestaurierungsmaßnahmen der Pfarrkirche zum Hl. Georg in Friedlach.

Raum der Begegnung

Anschließend übergab Bischof Schwarz in einer kurzen Segensfeier das lang ersehnte neue Pfarrzentrum in Maria Feicht seiner Bestimmung. Die beliebte Wallfahrtskirche Maria Feicht hat nun einen zeitgemäßen und funktionalen, aber auch harmonisch zur Kirche passenden Begegnungsraum.

Offene Türen & Herzen

Die Kinder des Kindergartens und der Volksschule, der Kirchenchor, die Trachtenfrauen, Mitglieder der Freiwillige Feuerwehr, Pfarrer i.R. Josef Dallinger, Aushilfspriester Marek Gmyz, Bürgermeister Guntram Samitz, Architekt Reinhold Wetschko, Ruprecht Obernosterer von der diözesanen Bauabteilung und viele, viele Pfarrangehörige feierten mit P. Alfred Strigl, Diakon Michael Wedenig sowie Reinhold Kramer und Volkmar Radl als Obmänner mit den Pfarrgemeinderäten beider Pfarren.
Die Zukunft der Pfarren St. Gandolf-Maria Feicht und Friedlach-Tauchendorf soll dadurch geprägt sein, dass sie eine Glaubensgemeinde mit offenen Herzen und offenen Türen sind.
Gemeinsam feiern, gemeinsam den Glauben leben und bekennen – Kirche und Pfarrzentrum werden dafür offen stehen.
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.