09.11.2016, 06:35 Uhr

Ein "Wissenstest" für die Feuerwehrjugend

123 Jungfeuerwehrmitglieder zeigten ihr Können beim diesjährigen Wissenstest in Feldkirchen.

Kürzlich fand im Rüsthaus der Stadtfeuerwehr Feldkirchen der Wissenstest und das Wissensspiel der Feuerwehrjugend statt. Es nahmen Jugendgruppen aus den Bezirken Feldkirchen, St. Veit, Wolfsberg, Klagenfurt-Land und Völkermarkt teil.

Vorbereitung auf den Dienst
Das Ziel des Bewerbes ist das Fördern des Interesses und die Vorbereitung der Jugend auf Dienst in der Feuerwehr. Mit 16 Jahren können die Mitglieder der Jugendfeuerwehr zum Probefeuerwehrmann befördert werden. Insgesamt haben sich 123 Mädchen und Burschen im Alter von zehn bis 15 Jahren der Herausforderung in den Kategorien Wissensspiel, Wissenstest Bronze, Wissenstest Silber und Wissenstest Gold gestellt. Sechs Teilnehmer aus dem Bezirk Wolfsberg haben die Prüfung in der schwersten Kategorie, dem Wissenstest Gold, absolviert und damit die Grundausbildung absolviert.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.