17.01.2018, 12:50 Uhr

FaschinXnarren sind in Aktion

Gertraud Brandstätter – mit der Nummer „Durch die Blume“ (Foto: © arno gruber sen.)

Ein pointenreiches Programm mit Sprech- und Gesangsnummern.

EBENE REICHENAU (fri). Die Reichenauer FaschinXnarren haben heuer einen Zugang zu verzeichnen im Bereich Technik. Eckhard Steiner unterstützt die Gruppe im Bereich der Lichttechnik. "Leider mussten wir uns von den langjährigen Akteurinnen Sigrid Pertl und Ingrid Gärtner verabschieden", sagt Simone Brandstätter von den Reichenauer FaschinXnarren.

Abschied & Neubeginn

"Unser langjähriger Säckelwart Manfred Huber, der gemeinsam mit seiner Frau Ilse für den gesamten Kartenverkauf zuständig war, hat seine Funktion zurückgelegt. Auch Brandstätter Hans-Peter, der sowohl als Akteur als auch bei der Reichenauer FaschinXmusik jahrelang aktiv dabei war, hat sich von uns verabschiedet."


Musik darf nicht fehlen

Nichtsdestotrotz konnte auch heuer wieder ein lustiges Programm zusammengestellt werden. Wie in der Vergangenheit, besteht die Reichenauer FaschinXsitzung aus einem Mix aus Sprech- und Gesangsnummern. "Die Gesangsnummern werden natürlich live gesungen", betont Brandstätter. "Unsere Fix-Nummern wie „Stallbier“, „Durch die Blume“ und „die Dorfratschen“ werden auch beim diesjährigen Programm nicht fehlen." „Guten Morgen Österreich“ wird mit dem roten Wohnmobil ebenfalls Station in der Reichenau machen. Zwei Tänze, die wieder von Sonja Pertl einstudiert wurden, werden den Zuschauern einen Augenschmaus bereiten. Auch die Reichenauer FaschinXnarren gehen mit der Zeit. Um fit zu bleiben gibt es heuer eine Yoga-Nummer. Eine „Therapiesitzung“ gibt Aufschluss darüber, mit welchen Problemen, Ängsten und Phobien die Menschen zu kämpfen haben. Bei „Servus Srecno Ciao“ gibt es Nachrichten.

Termine für die FaschingXsitzungen:
1. Sitzung: Sonntag, 21.01.2018, 13 Uhr
2. Sitzung: Samstag, 27.01.2018, 19.30 Uhr
3. Sitzung: Sonntag, 28.01.2018, 13 Uhr
4. Sitzung: Samstag, 03.02.2018, 19.30 Uhr


Tisch- und Kartenbestellungen nimmt ausnahmslos Katrin Gfrerer 
telefonisch oder per E-Mail entgegen.
 Tel.: 0664/303 31 53 E-Mail: leinoch@gmx.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.