04.02.2018, 18:27 Uhr

Hegering Versammlung und Hegeschau in Sirnitz

Am 3. Februar 2018 lud Hegeringleiter Gottfried Zitterer zur Hegeringversammlung und Hegeschau des Hegeringes 94 Sirnitz in den Kultursaal ein.
Als Gäste begrüßte der Hegeringleiter Landesjägermeister Sepp Monz, Bezirksjägermeister Ewald Pertl, BJM Stv. Schnabl und Hegeringleiterkollegen aus dem Bezirk, sowie alle gekommenen Jägerinnen und Jäger.

Blick auf die Bedeutung der Jagd

In seinem Bericht bemerkte Zitterer, dass man beim Rotwildabschuss auf gutem Wege, jedoch bei der Rehwildbejagung etwas im Hintertreffen geraten sei. In seinen Grußworten an die Hegeringversammlung beleuchtete Monz die wirtschaftliche Bedeutung der Jagd. Bezirksjägermeister Pertl bemerkt in seinen Ausführungen, dass den Wildschadensangelegenheiten derzeit unbedingt große Aufmerksamkeit zuerkannt werden solle.
Grußworte überbrachten auch Bezirksjägermeister Schnabl und Wilfried Mödritscher als Vertreter der Landwirschaftskammer, sowie Franz Ferstner als Obmann des Kärntner Jägerchores und Bernd Pichlkastner als Hundereferent. Schon am Vortag konnte der Hegeringleiter die Kinder der Volksschule Sirnitz und des Kindergartens begrüßen und den Kindern einen kleinen Einblick  in das jagdliche Tun vermitteln. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von den Jagdhornbläsern Diana und dem Gemischten Chor Sirnitz.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.