03.10.2014, 12:08 Uhr

Kärnten im musikalischen Wettstreit

60 aktive Musiker sind in der Trachtenkapelle Patergassen im Einsatz (Foto: KK)

Am 11. und 12. Oktober findet die Landeskonzertwertung für die Musikkapellen in der CMA in Ossiach bei freiem Eintritt statt.

OSSIACH. Für die Landeskonzertwertung konnten sich alle Musikkapellen, die bei den Bezirkswertungsspielen im Frühjahr in ihren jeweiligen Bezirken antraten, qualifizieren. Wie auch in den Bezirken, wird auch die Landeswertung in die Schwierigkeitsstufen A, B, C, D und E eingeteilt.

Drei regionale Kapellen

Im Bezirk Feldkirchen qualifizierten sich dafür die Musikkapelle Himmelberg mit Kapellmeisterin Michaela Warmuth (Stufe B), Trachtenkapelle Patergassen mit Kapellmeister Walter Schusser (Stufe C) und die Trachtenkapelle Ebene Reichenau unter der musikalischen Leitung von Roman Gruber (Stufe D).

Kapellmeisterin in Front

Mit Michaela Warmuth hat die Musikkapelle Himmelberg eine der wenigen Kapellmeisterinnen Kärntens. Besonders stolz sind sie auf die BRASStronauten, fünf junge Musiker, die ihr Talent immer wieder bei verschiedenen Auftritten zeigen.
Die Trachtenkapelle Patergassen steht unter der musikalischen Leitung von Walter Schusser, Obfrau ist Carina Hinteregger. Derzeit zählt der Verein etwa 60 aktive Musiker, wobei die Musikerinnen bald mehr als die Hälfte bilden werden.

Über 90 Punkte

Mit über 90 von 100 möglichen Punkten qualifizierte sich die Trachtenkapelle Ebene Reichenau in der Stufe D für das Landeskonzertwertungsspiel. Kürzlich konnte sich der Verein aufgrund der Unterstützung einiger Gönner ein Vibraphon anschaffen. Ein Vibraphon konnte Dank der Unterstützung einiger Gönner der Trachtenkapelle angeschafft werden. Kürzlich erfolgte die Übergabe des Instrumentes an die Trachtenkapelle. „Wir legen sehr viel Wert auf die Jugendarbeit“, so der Kapellmeister Roman Gruber. „Besonders erfreulich ist, dass drei Jungmusiker die Abschlussprüfung absolviert haben und somit das Jungmusikerabzeichen in GOLD tragen können.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.