30.03.2017, 14:01 Uhr

Körperverletzung: Vier Feldkirchner wurden als Täter ausgeforscht

Der 40-Jährige wurde durch Faustschläge und Fußtritte gegen den Kopf schwer verletzt

Nach monatelanger Ermittlungsarbeit konnte ein Fall von schwerer Körperverletzung in Feldkirchen aufgeklärt werden.

FELDKIRCHEN. In der Nacht auf den 1. September 2016 wurde ein 40-jähriger Mann aus Glödnitz in einer Bar und anschließend vor dieser Bar in Feldkirchen, von vier unbekannten Tätern durch Faustschläge und Fußtritte gegen den Kopf schwer verletzt.
Der Verletzte wurde damals nach Erstversorgung durch die Rettung Feldkirchen in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.
Die vier unbekannten Täter flüchteten vor Eintreffen der Polizei.

Vier Tatverdächtige

Nach monatelanger Ermittlungstätigkeit konnten von Beamten der PI Feldkirchen nun die vier Tatverdächtigen, ein 27-jähriger Mann, ein 30-jähriger Mann sowie zwei 24-jährige Männer, alle aus Feldkirchen, ausgemittelt werden.
Sie werden nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.