05.02.2018, 13:47 Uhr

Landjugend hat den Dreh raus!

Die beiden Siegerteams freuten sich über den 1. Platz (Foto: Landjugend Kärnten/Hansjörg Thaller)

Tiffner, Himmelberger und Steuerberger Jugend landete beim Eisstock Landesentscheid auf dem Stockerl.

TIFFEN/ALTHOFEN. 26 Moarschaften aus ganz Kärnten starteten beim Landesentscheid Eisstock ins Bewerbsjahr 2018.

Fairer Kampf

In der Eishalle Althofen eröffneten Bezirksleiterin Verena Ratheiser und Landesagrarsprecher Christian Wuzella den Wettbewerb. Neun Mädchenmannschaften und 17 Burschenteams stellten sich dem Wettkampf. Anspannung lag in der Luft und die Moarschaften fieberten dem Finale voller Energie entgegen. Den längsten Atem und die größte Treffsicherheit bewiesen bei den Burschen die Landjugend Wieting (SV), bestehend aus Stefan Ratheiser, Philipp Ratheiser, Michael Moser und Patrick Kronabetter und holten sich somit den 1. Platz. Den 2. Stockerlplatz konnten Stefan Bader, Thomas Malle, Florian Kraßnitzer und Andreas Kraßnitzer für die Landjugend Steuerberg (FE) erreichen. Die Bronzemedaille holten sich Sebastian Varch, Johann Olinowetz, Michael Korenjak und Stefan Korenjak für die Landjugend St. Magareten/Rosental (KL).

Silber und Bronze

Bei den Mädchen gewann die Landjugend Krappfeld (SV) mit Ingrid Pušar, Manuela Kronlechner, Sonja Höfferer und Karin Rattenberger. Knapp dahinter holten sich Verena Buchacher, Belinda Steinacher, Kathrin Bacher und Stefanie Domenig von der Landjugend Tiffen (FE) Silber. Der dritte Platz ging an die Landjugend Himmelberg (FE) mit Sabrina Siutz, Anja Wassertheurer, Hannah Retzer und Katrin Sumann.
Die Sieger wurden von den Ehrengästen Landeshauptmann Stv. Gaby Schaunig, Bgm. Martin Gruber, Raiffeisenclubobmann Christopher Weiss und Mario Rauscher von Unser Lagerhaus Warenhandelsgesellschaft m. b. H. ausgezeichnet. Ein großes Dankeschön gilt auch den Sponsoren Raiffeisen Club Kärnten, Unser Lagerhaus Warenhandelsgesellschaft m.b.H. und dem Maschinering Kärnten für die tollen Sachpreise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.