23.06.2017, 09:50 Uhr

Ministranten auf Entdeckungsreise

In der Michaelikirche gab es zu Beginn des Ministranten-Nachmittags eine Andacht, die gemeinsam gefeiert wurde (Foto: KK)

Sehr groß war die Beteiligung beim Ministrantentag der Pfarre und des Jugendzentrums Arche.

FELDKIRCHEN. "Es freut uns, dass viele Ministranten des Dekanats Feldkirchen der Einladung zum Ministrantentag gefolgt sind", sagt der Feldkirchner Pfarrer, Bruder Wolfgang Gracher. Immerhin waren rund 40 Ministranten mit Begleitern der Einladung gefolgt.

Kirchen-Rallye

Nach der Andacht in der Michaeli Kirche ging es quer durch die Stadt in die Pfarrkirche Maria im Dorn. Im Innenhof erwartete die Ministranten ein tolles Programm mit vielen Stationen. Es wurde gebastelt, gemalt, gerätselt und um die Wette gelaufen. Auch die Garagenfassade bekam ein neues Kleid. Gemeinsam mit dem Arche-Team und den Begleitern pinselten die Ministranten ein schönes Bibelzitat auf die Fassade. Ihr Geschick stellten sie bei dem Hindernislauf unter Beweis. Und mit dem „Biblionär“ konnten sie ihr Wissen unter Beweis stellen.
"Mit der Kirchenrallye und der Station in der Sakristei, wurden die Ministranten zu Entdeckern und Forschern unserer Kirche", freut sich Bruder Wolfgang über das Engagement, das die Mädchen und Buben an den Tag legten. Abschließend konnten sich die Ministranten bei Speis, Trank und Eis austauschen. Den Schlusssegen bekamen wir durch unseren Dechant Aichholzer. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helfern und Begleitern, die uns bei dem Fest so tatkräftig unterstützt haben! Wir haben uns riesig über die persönlich abgelieferte Eis- und Sonnenschirmspende unseres Bürgermeisters Martin Treffner gefreut!"


Co-Produktion

Die Aktion war eine Produktion von Pfarre und Jugendzentrum "Arche". Die Jugendlichen der "Arche" halfen beim Auf- und Abbau und besetzten drei der insgesamt acht Stationen. Auch die Würstel wurden von Archemitgliedern gekocht.
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.