02.01.2018, 09:40 Uhr

Mit Gesang auf einer königlichen Mission

In königlichen Gewändern ziehen Michael, Elena, Gitta, Elina, Amely und Felix (v.l.n.r.) von Haus zu Haus

Mehr als 6.700 Sternsinger und 2.000 Begleiter sind in ganz Kärnten für einen guten Zweck unterwegs.

WACHSENBERG (ac). Mit dem Beginn des neuen Jahres ist es wieder so weit: In der Gestalt der „Heiligen Drei Könige“ bringen die Sternsinger den Segen "Christus mansionem benedicat" ("Christus segne dieses Haus") für das neue Jahr und bitten um Spenden für Menschen in Not.

Singend ins neue Jahr

"Bei uns am Wachsenberg haben sich Kinder für zwei Gruppen bereit erklärt, bei der Sternsinger-Aktion mitzuwirken", so Maria Tscherne, die die Aktion mit betreut. Jede Gruppe besteht aus Kaspar, Melchior und Balthasar sowie einem Sternträger und einer Begleitperson. Über 500 Sternsingerprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika werden jährlich finanziert und eine Million Menschen mit den Spenden direkt erreicht. Tausende Kinder, Jugendliche und Erwachsene füllen beim Sternsingen eine alte Tradition mit neuem Leben. So beginnt das neue Jahr unter einem guten Stern, mit einem kräftigen Zeichen für Frieden und Gerechtigkeit in unserer Welt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.