16.11.2016, 09:50 Uhr

Neue Mitarbeiterin im WOCHE-Team

Kreativassistentin Manuela Zankl (Mitte) mit Redaktionsleiterin Isabella Friessnegg und Geschäftsstellenleiter Peter Kowal

Personelle Veränderung in der WOCHE Feldkirchen-Geschäftsstelle.

FELDKIRCHEN. Die WOCHE Feldkirchen stellt vor: Manuela Zankl aus St. Veit/Glan ist die neue Kreativassistentin. Die junge St. Veiterin hat von 2010 bis 2013 eine Lehre als Medienfachfrau/Mediendesignerin in Wien bei einer kleinen Firma absolviert, die hauptsächlich Jugendzeitschriften produzierte. Nebenbei hat sie auch bei diversen Veranstaltungen wie z.B. dem Nivea-Familienfest mitgewirkt und auch selbst welche organisiert.

Karitativ tätig

"In meiner Freizeit fotografiere, posiere, singe und schauspielere ich sehr gerne", sagt Zankl. Darum nahm sie auch nicht ohne Grund schon an Castings teil. Auch Zeichnen und Sport zählen zu ihrer Leidenschaft. Neben ihrer kreativen Ader ist Manuela auch sozial engagiert und hat ein großes Herz für Mensch und Tier. "Ich verbringe manche Samstage beim Roten Kreuz und helfe dem Team Österreich Tafel in St. Veit/Glan oder ehrenamtlich beim TIKO – Tierschutzkompetenzzentrum in Klagenfurt." Seitdem sie wieder in Kärnten wohnt, war ihr größtes Ziel wieder bei einer Zeitung zu arbeiten und so führte ihr Weg nach Feldkirchen. "Die WOCHE ist das Beste, was mir passieren konnte. Die Kollegen sind alle super nett und es macht Spaß, hier zu arbeiten. Hätte ich nicht schon ein Zuhause, würde ich hier sofort einziehen", lacht sie.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.